Neues aus dem Kleingarten

Die Politik der Rasenmäher und Gartenzwerge

Von Emanuel Eckardt

Langsam habe ich den Verdacht, dass meine Kanzlerin eine Gurkentruppe angeheuert hat. Zum Beispiel Dirk Niebel, vormals Generalsekretär der FDP, der nun als Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung den Laden führt, den er eigentlich abschaffen will. Der Bock als Gärtner. Den Rasenmäher will er ansetzen. Deutschland hat Geld wie Heu, sagt er, gäbe es nur an den falschen Stellen aus. Womit er die Subventionen meinte. Aber nicht die für die Hotelbranche. In unserem Vorgarten war er auch schon zu Besuch. Unser Vorgarten ist Afrika, das hat er schon mal erklärt, launig. Netter Kerl. Zeigt nie die Zähne. Hat er keine? Christiane Grefe hat in der „Zeit“ das Phänomen erklären können, hat bei ihm delphinhafte Züge erkannt. Flipper und Fallschirmspringer zugleich, das Sprunghafte hat in der FDP Tradition.

Unser Gärtner kämpft gegen wildes Wuchern, will nichts von der internationalen Finanzmarktsteuer wissen. Die wollte seine Vorgängerin, Heidi Wieczorek-Zeul von der SPD, kurz HWZ oder die rote Heidi, in europäischem Rahmen einführen, damit diejenigen, die das weltweite Finanzdesaster verursacht haben, in Zukunft etwas davon zurückzahlen. Gute Idee eigentlich.

Nein, sagt das Niebelchen, Steuern gehören gesenkt, die Finanzwelt hat Anspruch auf wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Das ist sein Ressort. Dafür steht er gerade, der liberale Parteisoldat.



 


Mit ... teilen: 



Artikel empfehlen
Mein fremder Freund: Ob der Islam zu Deutschland gehört, steht dahin. Sicher jedoch ist, dass jeder von uns einen Menschen kennt und mag, der einer fremden Kultur entstammt. Anlass genug, ihn in einer kleinen Portraitfolge aus dem ominösen Migrationshintergrund treten zu lassen, eh ihn Sarrazin abschafft. Ein ähnliches Ziel haben sich die Fotografen Wim Woeber und Ralph Wentz vorgenommen, der Porträts aus der Kölner Keupstraße wir im Rahmen unserer Serie zeigen.


NEU

Streit
08.03.2012

Abseits
04.06.2012

Die Reportage
14.11.2011

Kopkas Tagebuch
12.12.2011

Lieckfelds Tierleben
26.11.2012

Bel Etage
30.04.2012

Weltiswortwechsel
11.03.2012